KONGRESSHAUS

Modernes Arbeiten für junge Gäste

Das Grundstück mit atemberaubender Fernsicht, auf dem das 75-Zimmer-Projekt an der Ruselstraße entsteht, ist Zeitzeuge der bewegten Geschichte eines sich wandelnden Naherholungsgebiets des Landkreises Deggendorf. Der Geist des erarbeiteten Konzepts ist genau in diesem Sinne und schafft es, in einem angenehmen Gleichgewicht Arbeit und Freizeit miteinander zu verbinden.

Seminar-, Tagungs- und Meetingräume sowie Workspaces mit großzügigen Fensterfronten, für ein Gefühl von »Arbeiten im Freien«, sprechen besonders Unternehmen mit jungem Denken und Kreativberufen an.

Das Vorhaben bietet zugleich auch in Form von Ausstellungen, Freizeitangeboten und Veranstaltungen einen wichtigen Mehrwert für die Region. Auf dem höchsten Punkt des Gebäudes, mit überragender Rundumsicht, befindet sich der »Wellnessgarten« mit Bar. Um einen wichtigen Impuls zu setzen, bildet ein für die Region typisches "Waidlerhaus" den Mittelpunkt und fungiert als Freizeitzentrum der Anlage. 


Das Konzept ist nicht nur ein Vorbild für einen ökologischen und schonenden Umgang mit Ressourcen, sondern spiegelt auch durch seine Elemente »Holz«, »Glas« und dem »Gründach« den direkten Regionalbezug wider. 

Arbeit wird zur Freude, wenn an erster Stelle stets Leidenschaft und Kreativität steht.

Unbekannt

Philosophie


Ein neuer Stil zu arbeiten.

Regenerativ für Mensch und Natur. 
Modern und traditionell, ein Haus der Gegensätze